Industrie \\Apotheke am Klagesmarkt

Umbau eines Ladengeschäftes in eine etwas "andere" Apotheke.

Die Räume wurden komplett entkernt und zunächst ein großer, leerer Raum geschaffen. In diesen wurde zur Abtrennung von Büro, Labor und Lager eine halbrunde, von innen beleuchtete Regalwand gespannt und mit Autolack Hochglanz ROT lackiert!

Die Apotheke sollte wahrgenommen werden, fröhlich sowie einladend sein und eine positive Ausstrahlung haben. Der verlegte, großzügige Eingang lädt förmlich ein.

Bewusst wurden drei Bedieneinheiten geschaffen um Diskretion zu gewährleisten, jede mit PC, Drucker und Kasse ausgestattet. Diese Tresen sind ebenfalls Hochglanz lackiert, jedoch weiß und haben jeweils eine eingelassene, satinierte Taschenablage. Über dem Sockel unsichtbares eingebautes LED-Licht lassen diese Elemente schweben. Für vertrauliche Gespräche gibt es einen abgeschirmten Bereich - wieder in Rot und Weiß.

Wichtig war den Bauherren eine vertrauensbildende Atmosphäre und ansprechbar zu sein für jeden Kunden. Dieses spiegelt sich auch in der vielfältigen Übersetzung des Begriffes "Apotheke" auf den Fensterscheiben wider.